Wall Street Giants erwarten, dass sich Gold weiter erholt: Wie Bitcoin reagieren kann

Zum ersten Mal seit über neun Jahren wechselt eine Unze Gold für über 1.900 USD den Besitzer. Diese Leistung kommt nach einem extrem starken ersten Halbjahr für Gold, in dem es ~ 25% zulegte.

 

Bitcoin könnte davon profitieren, da erwartet wird, dass Gold höher steigt

Es wird erwartet, dass Gold weiterhin ein neues Allzeithoch erreicht, nachdem es auf fast historische Weise über 1.900 USD hinausgeschoben wurde. Mark Mobius, Mitbegründer von Mobius Capital Partners, sagte Bloomberg kürzlich, dass Gold im laufenden makroökonomischen Umfeld natürlich ein attraktives Medium ist:

„Wenn die Zinssätze Null oder nahe Null sind, ist Gold ein attraktives Medium, da Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihr Gold nicht verzinst wird, und Sie sehen, dass der Goldpreis steigen wird, wenn die Unsicherheit an den Märkten steigt… Ich würde jetzt kaufen und weiter kaufen. “

 

Mehr Optimismus vorhanden

Ebenfalls optimistisch ist Mike Novogratz, ein ehemaliger Partner von Goldman Sachs, der zum Bitcoin-Bullen und Gründer von Galaxy Digital wurde. Während Novo nicht über die Kryptowährung sprach, sagte er kürzlich in einem Interview, dass Gold 2.000 USD pro Unze überschreiten sollte. Wie Mobius zitierte er die enorme Menge an Geld, die gerade gedruckt wird. Laut Analysten wird Bitcoin davon profitieren, wenn der Goldpreis steigt. Mike McGlone, Senior Commodity Analyst bei Bloomberg, sagte im Juni:  „Die zunehmende Kameradschaft mit Gold ist aus unserer Sicht ein Rückenwind zum Bitcoin-Preis.